Anrufen 0541 44047-0 oder mailen an info@diedrei.com

Geschrieben von am // Agentur / Leistungen

SEO Trends 2016 - Welche SEO-Maßnahmen werden im neuen Jahr funktionieren?

Die Internetwerbung ist und bleibt der sich am schnellsten entwickelnde Aspekt in der Werbebranche: Auch für 2016 stehen den Usern wieder einige Trends und Neuerungen ins Haus, die die Werbung im Web verändern werden. Damit ihre Kunden stets den Überblick behalten, arbeiten die Werbeexperten von Die Drei! aus Osnabrück immer mit den aktuellsten Handwerkszeug aus der Online-Kommunikation. „Das Internet verändert sich ständig. Für unsere Kunden bleiben wir aber immer am Ball“, verspricht Die Drei!-Geschäftsführer Volker Weitkamp.

Klickrate (CTR) einer der wichtigsten Rankingfaktoren

Eine der wichtigsten Maßnahmen für die gelungene Internetwerbung ist die so genannte Search Engine Optimization (SEO), die dafür sorgt, dass Internetseiten bei Suchmaschinen wie Google unter den ersten Treffern landen und die Website eines Kunden bei Google-Usern besonders beliebt macht. „Fast jeder, der etwas online nachschlägt, benutzt Google. Deshalb arbeiten wir ständig daran, die Seiten unserer Kunden bei Google so hoch wie möglich zu listen“, erklärt Jona Hartstang, Online Marketing Manager bei Die Drei!. Seit dem Jahreswechsel gehen Hartstang und seine Kollegen verstärkt auf die Klickrate (CTR) von Websites ein. Auch hier geht es wieder um die Platzierung von Suchergebnissen bei Google: „Ein Ergebnis mit höherer CTR – und damit unterstelltem größerem Nutzen für den User – wird besser platziert als ein Ergebnis mit schlechterer Klickrate“, weiß Hartstang die SEO Trends 2016 einzuschätzen.

 

SEO Trends 2016

 

Lange und gut strukturierte Texte werden höher gerankt

Neben diesen technischen Gegebenheiten sollten Betreiber von Websites auch darauf achten, dass der Inhalt der Seiten für User verständlich und informativ ist. „Titel und Meta-Beschreibung müssen die wichtigsten Informationen beinhalten, ansonsten haben einzelne Seiten bei Google schlechte Karten“, berichtet Hartstang. Er schlägt auch vor, in den SEO Trends 2016, Web-Texte ruhig länger ausfallen zu lassen, ohne die Informationsdichte zu verringern. „Solch eine Dichte besitzt nach neuestem Erkenntnisstand Vorrang vor einer häufig künstlich erhöhten Keyword-Dichte, die oftmals das Gegenteil der eigentlich erwünschten Zielsetzung bewirkt: User erkennen den artifiziell wirkenden Sprachstil als einen Manipulationsversuch oder fühlen sich schlicht nicht angemessen informiert“, ist Hartstang überzeugt.

SEO Trends 2016 - Google erkennt manipulierte Links

Als letzten Tipp nennt der Online Marketing Manager den glaubwürdigen Aufbau von Links: „Während der Aufbau externer Links für Google auch 2016 ein wichtiges Ranking-Kriterium bleibt, verzichten kluge Seitenbetreiber auf die Holzhammermethode – neu generierte Links sollten nicht plötzlich exponentiell ansteigen, sondern immer nach und nach generiert werden“, rät der Experte. Hier müsse man ein gewisses Fingerspitzengefühl beweisen, um die besten Resultate für seine Kunden zu erzielen. Genau mit diesem Anspruch gehe Die Drei! in das Jahr 2016, verspricht auch Geschäftsführer Volker Weitkamp: „Wir wissen um die Wichtigkeit, aber um die Schnelllebigkeit des Online-Geschäfts. Unsere Kunden dürfen sich deshalb darauf verlassen, dass wir für sie immer auf dem neuesten Stand sind.“

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schreiben Sie uns!

Das könnte Sie auch interessieren:


Eva Brenner für ProHaus

Verkaufsfaktor Prominenz - Marken setzen in ihrer Werbung zunehmend auf Stars.

mehr lesen
Fahrzeugbau Broschüre Teaser

HS Fahrzeugbau jetzt Die Drei! Kunde

mehr lesen
Kundenmagazin für Depenbrock Teaser

Corporate Publishing: Die Drei! macht Kundenmagazin „HIGHlights“ zum Glanzstück

mehr lesen
Behncke - Database Publishing

Klug gelöst: Database-Publishing für BEHNCKE

mehr lesen
HWR Unförmig

HWR punktet mit ungewöhnlicher Werbetechnik-Kampagne von Die Drei!

mehr lesen
Database Publishing Teaser

Database-Publishing: einmaliger Aufwand – vielfältiger Nutzen.

mehr lesen

zur Übersicht